SETI²³ - The 23 Group

~ Chaos ~

I am Chaos.
I am the substance from which your artists and scientists build rhythms.
I am the spirit with which your children and clowns laugh in happy anarchy.
I am Chaos.
I am alive, and I tell you that you are free.

Principia Discordia


Principia Chaotica
In der Chaosmagie wird der Glaube nicht als Selbstzweck angesehen,
sondern als Hilfsmittel, um gewünschte Effekte herbeizuführen.
Ist dies einmal in seiner vollen Bedeutung erkannt worden, sieht man
sich mit einer schrecklichen Freiheit konfrontiert, in der nichts
wahr und alles erlaubt ist.
Dies bedeutet, daß alles möglich ist, es keine Gewißheiten gibt,und
die Konsequenzen davon schrecklich sein können.
Lachen scheint die einzige Waffe gegen die Erkenntnis zu sein,daß man nicht
einmal ein reales Selbst besitzt.
Das Ziel von chaosmagischen Ritualen ist es, Glaubensformenzu erschaffen,
indem man so tut, als wären sie echt. In chaosmagischen Ritualen gibt man
solange etwas vor,bis es tatsächlich Wirklichkeit ist,um daraus die Kraft
zu gewinnen, die ein bestimmter Glaube verleihen kann.
Wenn man etwas Verstand besitzt, wird man sich nachher lachend darüber
hinwegsetzen und nach den geeigneten Glaubensformenfür das suchen,
was man als nächstes in Angriff nehmen will,je nachdem wohin einen das Chaos treibt.
Quelle: "LIBER KAOS - Das Psychonomikon" von Peter James Carroll - Edition Ananael
2003 - copylefted - all rites reversed - if you take stuff just tell me about it.
Last modified: Saturday, August 08 2009,02-58.